REETLICH.DE Wohlfühlurlaub mit der ganzen Familie!
Besuchen Sie uns auf http://www.reetlich.de
Umgebung 
Umgebung:

Grundhof  gehört zum ca. 1 km entfernten Langballig ; es liegt zwischen Glücksburg und Kappeln, an der Flensburger Förde. Die Nähe zu Dänemark macht Ausflüge per Schiff nach Sonderburg (DK) vom ca. 5 km entfernten, kleinen Yachthafen Langballigau möglich. Hier am Hafen kann fangfrischer Fisch eingekauft werden, es gibt Gastronomie, Baden, Toben, Tretboot fahren und Burgen bauen ist am schönen Naturstrand möglich.

In Langballig gibt es einen großen Supermarkt mit Bäcker, Ärzte, eine Apotheke, Post und einen Friseur. 
In unmittelbarer Nähe können  vielfältige sportliche Aktivitäten unternommen werden: Angeln, Reiten, Tennis, Segeln, Golfen u.a.  sind in den Nachbarorten möglich (z.B.Golfplatz Glücksburg ca. 7 km, Segelschule ebendort; Tennisplatz des TV Grundhof vor Ort). Ein Fahrradverleih befindet sich im 1 km entfernten Streichmühle. 

Die Fördestadt Flensburg mit historischem Stadtkern und alten Kaufmannshöfen, Phänomenta, Museen etc liegt 20 km, Glücksburg (Wasserschloss, Rosarium und Planetarium) 12 km entfernt. Glücksburg bietet zudem einen schönen Sandstrand und ein Meerwasserwellenbad, dass mit seiner Wellnessabteilung zum relaxen einlädt. Geheimtip: Langer, weißer Sandstrand "Puttloch" in Kroonsgard mit Strandkörben; ca. 20 Minuten von Grundhof in Richtung Kappeln (B199).

Das Naturschutzgebiet Unewatt mit Landschaftsmuseum und herrlichen Rad- und Wanderwegen liegt vor der Haustür.

Die Spuren der Wikinger oder berühmter Dichter und Maler erkunden, imposante Schlösser bestaunen, durch traumhaft schöne Gärten schlendern oder in die reiche maritime Geschichte des Landes eintauchen - im nördlichsten Bundesland ziehen sich Kunst und Kultur von Küste zu Küste.

Endlose weiße Sandstrände, wildromantische Steilküsten und Förden, die sich weit ins Land ziehen, prägen die Ostseeküste Schleswig-Holsteins. In strahlendem Gelb leuchtet das Land zur Rapsblüte, und abseits der touristischen Pfade laden idyllische Seen zu Entdeckungstouren ein. Glückstädter Matjes, Salzwiesenlamm oder Büsumer Krabben, Mehlbüddel oder Pharisäer - diese und viele weitere kulinarische Abenteuer können Genießer erleben.